Kurse

Ihre Malschule für den Raum Lüdenscheid, Schalksmühle, Halver, Meinerzhagen (Märkischer Kreis) und den Raum Radevormwald, Marienheide, Gummersbach und Wiehl (Oberbergischer Kreis), sowie Breckerfeld, Drohlshagen und Attendorn.

(Quereinstieg in einen Malkurs nach Absprache möglich)

Du kannst Dich aber jetzt schon für einen Atelierplatz in der Malschule bewerben. Wenn der Kurs voll belegt ist, kannst Du Dich ganz unverbindlich auf eine Warteliste setzen lassen. Sobald ein Platz frei wird, bekommst Du eine Anfrage, ob Du einsteigen möchtest.

Alle Malkurse und Workshops finden in der Malschule in Kierspe (Sauerland) statt! Die Adresse findest Du im Menü unter KONTAKT.

Auf dem Handy bitte im Querformat ansehen, sonst ist nicht alles sichtbar!

Malkurs Erwachsene

ThemaTagBetragwie oft Anmeldung für
Acryl / ZeichnenDienstag 9:00 - 11:00 Uhr42 Euro monatlich14 tägig1 Semester
Acryl / ZeichnenDienstag 15:00 - 17:00 Uhr42 Euro monatlich14 tägig1 Semester
AquarellMittwoch 16:00 - 18:00 Uhr42 Euro monatlich14 tägig1 Semester
AquarellMittwoch 19:00 - 21:00 Uhr42 Euro monatlich14 tägig1 Semester

Auf dem Handy bitte im Querformat ansehen, sonst ist nicht alles sichtbar!

Malen für Kinder

Alter in der GruppeTagwie oftAnmeldung fürBetrag
7 - 17 JahreDonnerstag 16:45 - 18:15 Uhr14 tägig10 Termine149 Euro einmalig
10 - 17 JahreDonnerstag 16:30 - 18:30 Uhr14 tägig10 Termine179 Euro einmalig
10-17 JahreFreitag 15:00 - 17:00 Uhr14 tägig10 Termine179 Euro einmalig
7 - 16 JahreAm ersten Samstag im Monat
9:45 - 11:45 Uhr
Einmal im MonatNähere Infos bitte per E-Mail erfragen17,90 Euro für 1 Termin

Zur Zeit sind im Mittwochskurs für Erwachsene (16 bis 18 Uhr) Plätze frei. Für alle anderen Kurse gibt es eine Warteliste.

Bei den Kinderkursen gibt es ebenfalls eine Warteliste. Wenn Du auf diese Liste gesetzt werden möchtest, schreibe bitte eine E-mail an ackiart@web.de. Sobald ein Platz frei wird, erhältst Du eine Anfrage, ob noch Interesse an dem Malkurs besteht und Du kannst eine Probestunde für 10 Euro vereinbaren. Das Geld erhältst Du bei Erscheinen nach der Probestunde zurück, egal ob Du in einen Kurs einsteigst oder nicht.

MATERIAL:

Du bringst Dein eigenes Material (Leinwand/Papier, Stifte, Farben, Pinsel etc.) zum Malkurs mit. So kannst Du in der Technik, die Dir Spaß macht, malen oder zeichnen. Zuhause kannst Du mit dem selben Material Deine Werke weitermalen oder vollenden. Du kannst somit die Qualität Deiner Farben auswählen. Vielleicht reicht Dir eine preisgünstige Studienqualität zum Einstieg oder aber Du möchtest direkt mit hochwertigem und professionellem Künstlermaterial starten. Claudia Ackermann berät Dich hierbei gerne. Weiter unten auf dieser Seite findest Du genaue Infos, welches Material Du mitbringen solltest.

MOTIVE

Natürlich kannst Du immer Deine eigene Motivwahl treffen. In den Kursen wird Dir die Künstlerin jederzeit mit Profitipps- und Tricks zur Seite stehen. In jedem Quartal wird von Claudia Ackermann ein Gemeinschaftsthema bekanntgegeben und ausführlich besprochen. Wenn Du Dich an dem Thema beteiligst, wirst Du auf Dauer Deine Maltechnik vertiefen und erweitern. Du kannst aus Deiner Kompfortzone ausbrechen und Dir neue Kenntnisse aneignen. Themen könnten beispielsweise sein: Stadtlandschaft bei Nacht, monochromes Bild, Collage, Porträt, der rote Koffer, abstrak, Tondo oder „verwende die Farbe Gold“.

Grundmaterial Zeichnen: Bleistiftsortiment im Kasten oder als Einzelstifte (B6, B2, HB, H2), Radiergummi, Anspitzer, Lineal, Geodreieck, Zeichenpapier A4 oder A3 ( möglichst über 100 g/qm). Wer in bunt zeichnen möchte, sollte ein Buntstiftsortiment mitbringen. Empfehlung: Polychromos, da diese untereinander mischbar sind.

Grundmaterial Acryl: Leinwand (z.B. 30 x 40 cm), Farben (Gelb, Hellrot, Hell- und Dunkelblau, Ocker, Schwarz, Weiß (größere Menge), Dunkelbraun, Pink), Pinsel möglichst mit Synthetikborsten, Pappteller zum Anmischen, Küchenrolle, Bleistift HB, Radiergummi, alte Kleidung oder Malerkittel (!!!).

Grundmaterial Aquarell: Aquarellpapier (möglichst über 180 g/qm), Aquarellfarbe* im Kasten oder selber zusammengestellt in Näpfchen (Zitronengelb, Kadmiumgelb, Scharlachrot, Krapplack dunkel, Magenta, Ultramarinblau, Phthaloblau, Phthalogrün, Ocker, Siena gebrannt, Umbra, Schwarz), 2-3 verschiedene gute Synthetik- oder Echthaarpinsel, Papiertaschentücher, Mischpalette, Bleistift HB.

*Empfehlung: Einsteigerfarbe Tintoretto von Ferrario, Künstlerqualität von Schmincke, Winsor & Newton, Daniel Smith, Mijello und Sennelier.

Grundmaterial Kreide: Papier für Pastellkreide (weiß oder farbig), Kreidesortiment (je mehr Farben, desto bessere Ergebnisse), Kreidebuntstifte, Fixativspray für Pastelle (unbedingt nötig), Packung feuchte Tücher, Estompen (Es handelt sich dabei um Rollen aus harter Pappe, welche an beiden Enden angespitzt sind. Sie werden zum fettfreien Verwischen der Pigmente benötigt), Malerkreppband, Mappe zum Transport.

Grundmaterial Öl: In den Malkursen kann aus gesundheitlichen Gründen nur mit wasservermalbarer Ölfarbe gemalt werden. Leinwand, Ölfarben (Weiß, Schwarz, Gelb, Rot und Blau als Grundsortiment), wasservermischbares Malmedium, Synthetik- und Borstenpinsel in verschiedenen Größen, Plastikteller zum Mischen, Lappen und Küchenrolle.

*Da die traditionelle Ölfarbe mit Terpentin und einem Öl gemischt wird, ist der Einsatz in den Malkursen nicht geeignet. Terpentin kann  Kopfschmerzen, Übelkeit und Allergien auslösen.